Über mich

Die schönste Form, etwas über einen Menschen zu erfahren ist, ihn auszufragen. Daher stelle ich mich in einem Interview vor.

Wer bist Du?

Mein Name ist Helvi Brus und ich wohne in Hamburg. Ich bin Journalistin. Das heißt, ich schreibe für Zeitungen und Zeitschriften.

Wie bist Du auf die Idee für ein Wissensblog für Kinder gekommen?

Blogs gibt es wie Sand am Meer – aber ein Wissensblog mit verständlichen Texten für Kinder zum Vorlesen und Selberlesen fehlt noch.

Hast Du selbst auch Kinder?

Ja, meine beiden Töchter sind 4 Jahre und 1 Jahr alt.

Warum macht es Dir so viel Spaß, für Kinder zu schreiben?

Kinder merken sofort, wenn man etwas nicht weiß und es deshalb im Text weglässt. Und man muss ihnen alles genau erklären: Sind 1000 Meter Höhe für einen Berg viel? Wie sah die Welt vor 1 Million Jahre aus, gab es damals schon Menschen? Können Schmetterlinge riechen und welche Düfte mögen sie gar nicht? Oft halten wir Erwachsene viele Fragen für selbstverständlich – und können sie doch nicht beantworten.

Wer soll das lesen?

Alle, die Spaß daran haben. Die Blogtexte sind zum Selberlesen oder Vorlesen – zum Beispiel als Gutenacht-Geschichte auf dem Tablet.

Bekommst Du für Dein Blog Geld?

Nein, das Wissensblog für Kinder ist einfach nur ein Hobby.

Wie kommst Du auf die Themen für das Blog?

Die vielen Fragen fallen mir im Alltag einfach vor die Füße. Weil ich selbst neugierig bin, versuche ich sie zu beantworten – und schreibe dies auf. Und natürlich freue ich mich auf Eure Fragen! Frag-mich@naseweiswas.de

Foto: Bina Engel