Warum heißt der letzte Tag im Jahr Silvester?

Silvester Raketen

Silvester ist der letzte Tag im Jahr, der 31. Dezember. In diesem Jahr fällt Silvester auf einen Sonntag. Aber warum hat der Tag diesen besonderen Namen?

Der letzte Tag im Jahr ist nach einem Papst benannt. Papst Silvester der Erste lebte im 4. Jahrhundert nach Christus. Er starb an einem 31. Dezember – das ist bis heute sein Gedenktag. Und deshalb nennen wir Silvester auch Silvester.

Silvester immer mit „i“

Übrigens wird Silvester immer mit „i“ geschrieben. Viele Erwachsene schreiben „Sylvester“ und glauben, das sei der englische Name für den letzten Tag im Jahr. Aber Silvester heißt auf Englisch ganz einfach „New Year’s Eve“. Sylvester mit „y“ ist ein Vorname.

 

Foto: geralt/www.pixabay.de